Schweizer Textilmaschinenhersteller
Sauer macht mehr Umsatz und weniger Gewinn

Der Schweizer Textilmaschinenhersteller und Autozulieferer Saurer hat volle Auftragsbücher und den Umsatz dank Übernahmen gesteigert. Der Gewinn ging jedoch im ersten Halbjahr um 3,2 Prozent auf 23,7 Mill. Euro zurück.

HB ARBON. Dies teilte das Unternehmen am Dienstag in Arbon mit. Der Mischkonzern hat im ersten Halbjahr die Textilsparte des US-Konzerns Day und den amerikanischen Getriebehersteller Fairfield gekauft.

Der Auftragseingang stieg um 33 Prozent auf 1,0 Mrd. Euro. Das entsprach akquisitions- und währungsbereinigt einem Plus von zwölf Prozent. Der Umsatz wuchs in den ersten sechs Monaten um 14 Prozent auf 878 Mill. Euro. Dabei legte der Bereich Textilmaschinen um drei Prozent auf 574 Mill. Euro zu. Der Auftragseingang stieg um 29 Prozent auf 711 Mill. Euro. In der Automobilsparte erhöhten sich Auftragseingang und Umsatz um 43 Prozent auf 304 Mill. Euro.

Saurer zählt zu den weltweit führenden Produzenten von Textilmaschinen. Als Autozulieferer ist das Unternehmen auf Antriebssysteme spezialisiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%