Shire Pharmaceuticals übernimmt Transkaryotic
Milliardenübernahme auf dem Pharmamarkt

Die Shire Pharmaceuticals Group Hampshire übernimmt das US-Biopharmaunternehmen Transkaryotic Therapies für 1,6 Mrd. Dollar in bar.

HB LONDON. Beide Unternehmen erklärten am Donnerstag, es seien abschließende Verkaufsverträge unterzeichnet worden. Shire bezahle je Transkaryotic-Aktie 37 USD, was einen 44-prozentigen Aufschlag auf den durchschnittlichen Schlusskurs der vergangenen vier Wochen darstelle. Die Übernahme bedürfe noch der kartellrechtlichen Genehmigung und solle im dritten Quartal abgeschlossen werden.

Shire erklärte, die Übernahme werde helfen, die eigenen Umsätze rentabel zu verbreitern und zu diversifizieren. Einmalig werde für Shire eine Belastung von 800 Mill. Dollar anfallen, überwiegend wegen Abschreibungen und Restrukturierungskosten. Die operativen Kosten sollten im Zuge der Übernahme moderat sinken, erklärte Shire. Bis zum zweiten vollen Jahr nach Abschluss sei von der Übernahme von Transkaryotic kein Gewinnbeitrag zu erwarten. Erst nach 2007 werde signifikantes Wachstum bei Umsatz und Ergebnis gesehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%