Siemens: EU verlängert Prüfung von Dresser-Rand-Übernahme

Siemens
EU verlängert Prüfung von Dresser-Rand-Übernahme

Erst am 14. Juli soll eine Entscheidung fallen, ob Siemens den US-Turbinenspezialisten Dresser-Rand übernehmen darf. Die EU-Kommission will den möglichen Deal noch etwas genauer unter die Lupe nehmen.
  • 0

BrüsselDie EU-Kommission prüft die von Siemens geplante Übernahme des US-Turbinenspezialisten Dresser-Rand länger. Eine Entscheidung soll nun bis zum 14. Juli fallen, teilte die Kommission am Dienstag mit. Ursprünglich war der 30. Juni angepeilt worden.

Die zusätzliche Zeit ermögliche den Wettbewerbshütern eine genauere Prüfung, sagte eine mit dem Vorgang vertraute Person. Die EU-Kommission hatte den 7,6 Milliarden Dollar schweren Deal vor einem Monat genauer unter die Lupe genommen.

Sie befürchtet eine mögliche Verringerung des Wettbewerbs sowohl bei Turboverdichtungssträngen als auch Turboverdichtern und Antrieben. Auch bei kleinen Dampfturbinen mit einer Leistung von weniger als fünf Megawatt gebe es Vorbehalte.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Siemens: EU verlängert Prüfung von Dresser-Rand-Übernahme"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%