Siemens-Hauptversammlung
Halbzeit für Klaus Kleinfeld

Ein Jahr ist Klaus Kleinfeld nun im Amt. In dieser Zeit hat der Siemens-Chef seinen Konzern auf den Kopf gestellt. Der an vielen Ecken schwächelnde Industriekoloss soll wieder zu alter Stärke zurückfinden; erste Erfolge sind da. Auf der Hauptversammlung am heutigen Donnerstag wird Kleinfeld aber nicht nur in freudige Gesichter blicken.

MÜNCHEN. Es ist nur ein Satz, mit dem Klaus Kleinfeld Siemens gründlich verändert. „Ich stehe persönlich dafür ein, dass alle Unternehmensteile innerhalb der nächsten 18 bis 24 Monate auf Linie sind“, sagte der Manager im April 2005, nur ein Vierteljahr, nachdem er die Führung in Deutschlands größtem Industriekonzern übernommen hat. Für viele der 461 000 Siemensianer ist es wie ein Schock: Noch nie hat ein Siemens-Chef sich so bedingungslos den Forderungen der Kapitalmärkte verschrieben – und sein persönliches Schicksal damit verbunden.

Schnell macht der Neue am ehrwürdigen Wittelsbacherplatz im Herzen von München klar, dass er nicht lange fackelt, um seine Ziele zu erreichen. Im Juni stößt der in Amerika gestählte Manager das über Jahre hoch defizitäre Handy-Geschäft ab, im August wird die angeschlagene Logistiksparte aufgelöst und im Herbst die verlustreiche PC-Wartung verkauft.

Die Analysten sind begeistert vom frischen Wind im Traditionskonzern: „Kleinfeld hat bislang einen guten Job gemacht“, sagt Roland D.-W. Pitz von der Hypo-Vereinsbank. Die Wachstumsfelder wie Energie, Medizin und Industrietechnik seien durch Zukäufe wie die österreichische VA Tech, den Windkraftspezialisten Flender und den Medizintechnikanbieter CTI Molecular Imaging sinnvoll gestärkt worden.

Mehr als vier Mrd. Euro hat Kleinfeld in den ersten neun Monaten als Siemens-Chef für Akquisitionen ausgegeben. Und anders als derzeit bei AEG in Nürnberg gehe der Stellenabbau in den Problemsparten Siemens Business Services (SBS) und dem Kommunikationsgeschäft Com relativ geräuschlos über die Bühne.

Seite 1:

Halbzeit für Klaus Kleinfeld

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%