Sinkendes Netzentgelt
Stromkunden sollen schnell profitieren

dpa-afx BERLIN. Stromkunden werden nach Ansicht der Bundesnetzagentur bald von dem gesenkten Netzentgelt profitieren. "Jeder betroffene Netzbetreiber muss jetzt seine Preise neu kalkulieren", sagte der Agenturleiter Matthias Kurth dem Nachrichtenmagazin "Focus". "Das schlägt sofort auf die Rechnung durch." Vergangene Woche hatte die Agentur den Stromriesen ENBW und RWE vorgeschrieben, ihre Kosten für die Durchleitung durch ihre Hochspannungsnetze acht bis neun Prozent niedriger anzusetzen.

Kurth kritisierte zugleich die im Vergleich zur Telekommunikation schleppende Liberalisierung des Energie-Marktes. "Die erste Stufe der Marktöffnung war leider unvollkommen. Man hat allzu lange auf freiwillige Vereinbarungen der Branche mit den Abnehmern gesetzt", kritisierte der oberste Regulierer die Politik. "Jetzt holen wir schnell und gründlich auf, auch wenn manche den wettbewerbsfördernden Kurs wieder blockieren möchten."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%