Skepsis trotz erfüllter Erwartungen
Wincor Nixdorf kann Analysten nicht überzeugen

Der Geldautomatenhersteller Wincor Nixdorf hat der Dollarschwäche und Finanzkrise bislang getrotzt. Der Vorstand bekräftigte seine Jahresziele und stellte erneut eine höhere Dividende in Aussicht. Trotzdem zeigten sich Marktteilnehmer skeptisch.

HB DÜSSELDORF.Umsatz und Gewinn legten angetrieben vom Auslands- und Bankengeschäft im dritten Quartal erwartungsgemäß zu, wie der Konzern am Donnerstag mitteilte. An der Börse herrschte dennoch Skepsis. Die im Nebenwerteindex MDax notierte Aktie verlor bis zum Mittag über vier Prozent auf 48,25 Euro. Die Quartalszahlen erfüllten zwar die Erwartungen, angesichts des schwierigen Marktumfeldes bezweifelten einige Analysten aber, dass Wincor seine mittelfristigen Ziele erreicht. Diese sehen ein Umsatzplus von sechs Prozent und acht Prozent mehr operativen Gewinn (Ebita) vor.

Im Zeitraum April bis Juni legte der Umsatz um sieben Prozent auf 555 Mill. Euro zu, der Nettogewinn um 19 Prozent auf 32 Mill. Euro. Im operativen Geschäft (Ebita) verdiente Wincor mit 51 Mill. Euro neun Prozent mehr als vor Jahresfrist. "Wir haben unsere Erwartungen voll erfüllt", sagte Firmenchef Eckard Heidloff in einem Gespräch mit Reuters. Wachstumstreiber seien neben dem europäischen Ausland die USA und der Asien/Pazifik-Raum. Dort werde Wincor künftig mindestens um 20 Prozent jährlich wachsen, kündigte Heidloff an. Um die negativen Wirkungen des schwachen Dollar zu verringern, forciere Wincor Einkauf und Produktion in Asien.

In Deutschland, wo der Konzern in den ersten neun Monaten Umsatzeinbußen erlitt, sieht Heidloff einen Trend zur Besserung. Sowohl im Geschäft mit den Banken wie auch dem Handel seien positive Tendenzen auszumachen. In den ersten neuen Monaten schrumpfte der Umsatz in Deutschland um drei Prozent auf 412 Mill. Euro. Im dritten Quartal legte er indes um fünf Prozent auf 145 Mill. Euro zu.

Für das Gesamtjahr bekräftigte Heidloff seine Ziele: Der Umsatz soll um acht Prozent steigen, das Ebita um zehn Prozent. "Wenn wir unsere Ziele erreichen, werden wir auch über eine Anhebung der Dividende reden". Der Bonus des vergangenen Jahres müsse aber herausgerechnet werden. 2006/07 hatte Wincor 2,15 Mrd. Euro umgesetzt und operativ 186 Mill. Euro verdient.Die Aktionäre erhielten eine Dividende von 1,83 Euro und zusätzlich als Sonderdividende 90 Cent je Aktie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%