Solarbranche
IBC Solar will Marktanteil verdoppeln

Das fränkische Solar-Unternehmen IBC Solar will in den kommenden drei Jahren seinen Marktanteil verdoppeln. Das Wachstum solle aber aus eigener Kraft und nicht aus Übernahmen kommen.
  • 0

DüsseldorfDer Mittelständler will die Konsolidierung der Solarbranche für sich nutzen. "Wir wollen unseren Marktanteil in Deutschland in den nächsten zwei bis drei Jahren auf zehn Prozent verdoppeln", sagte Norbert Hahn, Vertriebsvorstand von IBC Solar, dem Handelsblatt.

Das Unternehmen aus dem fränkischen Bad Staffelstein will aber nicht durch Übernahmen, sondern wie in der Vergangenheit aus eigener Kraft wachsen. Dafür hat der Händler von Solaranlagen und Projektierer von Solarparks den nötigen Atem. „Wir haben eine grundsolide Bilanzstruktur, eine Eigenkapitalquote von mehr als 70 Prozent“, sagte Hahn.

Das Familienunternehmen erreichte im vergangenen Jahr mit 400 Mitarbeitern einen Umsatz von 810 Millionen Euro und erzielte einen Gewinn. Viele Konkurrenten aus der Solarbranche sind tief in die roten Zahlen gerutscht und kämpfen derzeit ums Überleben.

Kommentare zu " Solarbranche: IBC Solar will Marktanteil verdoppeln"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%