Solarbranche
Roth & Rau übernimmt Zulieferer Muegge Electronic

Der Solarzulieferer Roth & Rau will seinen langjährigen Lieferanten Muegge Electronic übernehmen. Dabei will das Unternehmen keine Zeit verlieren: Die Expansion ist für den nächstmöglichen Zeitpunkt geplant.

HB HOHENSTEIN-ERNSTTHAL. Der Solarzulieferer Roth & Rau will seinen langjährigen Lieferanten Muegge Electronic übernehmen. Wie Roth & Rau Unternehmen in Hohenstein-Ernstthal (Kreis Zwickau) mitteilte, sei die Expansion zum nächstmöglichen Zeitpunkt geplant. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden. Muegge Electronic mit Sitz in Reichelsheim (Hessen) liefert Mikrowellensystemtechnik. Die Integration des Muegge-Portfolios soll zur Verbesserung der Anlagen und der Produktionslinien beitragen, sagte Roth & Rau-Vorstandschef Dietmar Roth. Die Firma setzt vor allem auf die Antireflexbeschichtung für Solarzellen.

Die Aktie von Roth & Rau TecDax legte bis zum frühen Nachmittag um 7,39 Prozent auf 12,50 Euro zu. Damit lag das Papier im vorderen Drittel des TecDax , aber unter seinem vor der Übernahme-Nachricht verzeichneten Tageshoch von 12,75 Euro.

Bei Antireflexbeschichtungen für Solarzellen kommt Muegge auf einen Marktanteil von rund 60 Prozent. Anfang November hatte Roth & Rau bereits die italienische Tecnofimes S.r.l. übernommen. Zudem soll zum 1. Januar 2009 die Ion Gmbh-Tech aus Hohenstein-Ernstthal im Unternehmen aufgehen. Roth & Rau hat seinen Umsatz von Januar bis September 2008 - verglichen mit dem Vorjahreszeitraum - um fast 84 Prozent auf rund 197,5 Mill. Euro gesteigert. Die Beschäftigtenzahl ist nach eigenen Angaben um mehr als 350 auf rund 550 gestiegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%