Solarbranche
SMA Solar eilt zu Rekordquartal

Das Solarunternehmen SMA Solar hat ein Rekordquartal hingelegt. Der Umsatz hat sich binnen Jahresfrist verdoppelt. Das Auslandsgeschäft boomt
  • 0

HB DÜSSELDORF. Der Solartechnikkonzern SMA Solar hat im dritten Quartal trotz schwächerer Nachfrage in Deutschland Rekordwerte verbucht und dabei die Markterwartungen deutlich übertroffen. Wie der Hersteller von Wechselrichtern am Freitag mitteilte, verdoppelte sich der Umsatz binnen Jahresfrist auf 626,7 Millionen Euro. Damit fuhr das Unternehmen über 100 Millionen mehr ein als von Experten erwartet.

Der operative Gewinn (Ebit) schnellte auf 198,3 (Vorjahr: 85,8) Millionen Euro und übertraf die Analystenschätzungen um 57 Millionen. SMA begründete die Zuwächse unter anderem mit dem florierenden Auslandsgeschäft. Die wichtigsten Märkte seien Frankreich, Italien, Nordamerika, die Tschechische Republik, Australien und Belgien gewesen.

Der Vorstand bekräftigte seine bereits zwei Mal angehobenen Jahresziele: Demnach soll der Umsatz 1,7 bis 1,9 (Vorjahr: 0,93) Milliarden Euro erreichen, die operative Umsatzrendite 26,5 bis 28,5 (24,4) Prozent. Wegen der schwer zu kalkulierenden Auswirkungen der veränderten Förderbedingungen in verschiedenen Ländern und des zunehmenden Wettbewerbs ist der Vorstand allerdings für das kommende Jahr skeptischer und hält auch Einbußen für möglich. Daher geht SMA 2011 von einem Rückgang der Ebit-Marge auf 21 bis 25 Prozent aus.

Der Umsatz soll 1,5 bis 1,9 Milliarden Euro betragen. SMA ist mit einem Marktanteil von über 40 Prozent Weltmarktführer für Wechselrichter. Sie sind das Herzstück einer Solaranlage und wandeln den erzeugten Gleichstrom in Wechselstrom um.

Kommentare zu " Solarbranche: SMA Solar eilt zu Rekordquartal"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%