Solarfirma
Insolvenzverfahren bei Sunways beendet

Eine Vergleichsvereinbarung mit den wichtigsten Gläubigern und dem Mehrheitsaktionär bewahrt die Solarfirma Sunways vor der Insolvenz. Das vorläufige Insolvenzverfahren ist beendet. Sunways muss nicht alles zurückzahlen.
  • 0

KonstanzBei der angeschlagenen Solarfirma Sunways ist das Insolvenzverfahren vom Tisch. Das Amtsgericht Konstanz beendete das vorläufige Insolvenzverfahren über das Vermögen der Sunways AG und ihrer hundertprozentigen Tochtergesellschaft, der Sunways Production GmbH mit Sitz in Arnstadt, und hob die Sicherungsmaßnahmen auf. Dies teilte das Unternehmen am Dienstagabend in Konstanz mit.

Vor einigen Tagen war eine Vergleichsvereinbarung mit den wichtigsten Gläubigern und dem Mehrheitsaktionär wirksam geworden. Die Vereinbarung sieht unter anderem vor, dass die Baden-Württembergische Bank (BW-Bank) ihren Antrag auf Insolvenzeröffnung für erledigt erklärt. Die Ex-Hausbank hatte im Mai ein vorläufiges Insolvenzverfahren vor dem Amtsgericht Konstanz erwirkt. Mehrere Banken hatten zuvor Kredite in Millionenhöhe gekündigt.

Sunways kam mit den früheren Banken darin überein, von den insgesamt geforderten 7,6 Millionen Euro bis Ende November diesen Jahres 5,6 Millionen Euro zurückzuzahlen. Eine weitere Million Euro sei im August 2015 fällig. Der Einigung waren monatelange Gespräche vorausgegangen. Das Unternehmen leidet unter dem Preiswettbewerb angesichts der Billigkonkurrenz aus Asien.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Solarfirma: Insolvenzverfahren bei Sunways beendet "

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%