Solartechnik: Equitrust versilbert Ersol-Beteiligung komplett

Solartechnik
Equitrust versilbert Ersol-Beteiligung komplett

Fünf Monate nach dem Börsengang von Ersol ist die Beteiligungsgesellschaft Equitrust bei dem Erfurter Solartechnikunternehmen endgültig ausgestiegen. Gelohnt hat sich das Engegement für Equitrust auf jeden Fall.

HB FRANKFURT. Die Beteiligung sei nach dem Ablauf der Haltefrist marktschonend durch die Deutsche Bank veräußert worden, teilte das Hamburger Unternehmen am Montag mit. Daraus habe Equitrust knapp 21,8 Millionen Euro erlöst. Der Kapitaleinsatz bei Ersol habe sich damit insgesamt verzehnfacht.

Equitrust war 2004 und im Frühjahr 2005 in zwei Schritten bei Ersol eingestiegen. Einen Teil der Beteiligung von 7,51 Prozent hatte der Finanzinvestor bereits im Zuge des Börsengangs verkauft. Die zu 42 Euro Ende September an die Börse gebrachte Ersol-Aktie ist bis zum Montag auf 56 Euro gestiegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%