Sonderausschüttung
Scania umgarnt Aktionäre

Der Lastwagen-Bauer Scania hat seinen Aktionären eine üppige Sonderdividende in Aussicht gestellt. Um die Ankündigung wahr zu machen, muss das Unternehmen aber selbständig bleiben. Beobachter werten das Geldgeschenk deshalb als Abwehrmaßnahme gegen den Konkurrenten MAN. Viele andere Möglichkeiten bleiben den Schweden auch nicht.

HB STOCKHOLM. Europas viertgrößter Lastwagenhersteller will noch dieses Jahr pro Aktie 35 Schwedische Kronen (3,78 Euro) ausschütten. Grund sei der Abschluss einer Überprüfung der Kapitalstruktur, teilte das Unternehmen am Montag mit. Insgesamt stünden für die außerplanmäßig Ausschüttung 7 Mrd. Kronen (756 Mill. Euro) zur Verfügung. Über den genauen Zeitpunkt der Zahlung wolle der Vorstand vor Jahresende beraten.

Beobachter sehen die Überlegungen für eine Sonderausschüttung als Versuch, ein Festhalten an den Anteilsscheinen des Unternehmens für die Aktionäre attraktiver zu machen. Dadurch könnte MAN gezwungen werden, sein Übernahmeangebot von derzeit 10,3 Mrd. Euro ein zweites Mal zu erhöhen – und das, obwohl Scania nach getaner Ausschüttung weniger wert sein wird. „Die vorgeschlagene Dividende ist höher als erwartet“, sagte der Analyst Henrik Breum von der Danske Bank. „Meines Erachtens ist das ein weiterer Teil der Verteidigung gegen MAN.“

VW will Ergebnisse sehen

Der Aufsichtsrat von VW hat sich am Sonntag eindeutig für einen Zusammenschluss von MAN und Scania ausgesprochen. Damit steigt der Druck auf das Scania-Management und den hinter VW größten Scania-Aktionär Investor, mit MAN in Verhandlungen einzutreten.

VW ist mit einem Stimmrechtsanteil von 34 Prozent größter Scania-Anteilseigner und seit Anfang des Monats mit 15 Prozent auch führender Aktionär bei MAN. Das VW-Kontrollgremium mahnte wie zuvor VW-Chef Bernd Pischetsrieder eine einvernehmliche Lösung an, erteilte aber einer möglichen Gegenofferte von Scania für MAN eine klare Absage. Das schränkt das Drohpotenzial der Schweden enorm ein.

Seite 1:

Scania umgarnt Aktionäre

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%