Sorgen um nachlassende Kreditwürdigkeit nehmen zu
VW-Finanzsparte plant eigenes Rating

Die Wolfsburger Volkswagen AG will das Kreditrating der eigenen Finanz-Tochter VW Financial Services vom Rating des restlichen Konzerns abspalten. Das hat Klaus-Dieter Schürmann, Mitglied des Vorstands der Servicesparte, auf einer Investorenkonferenz angekündigt.

HB FRANKFURT/M. Ein Konzernsprecher bestätigte auf Anfrage die Pläne, wollte aber keine konkreten Angaben dazu machen. Bei einem getrennten Rating würde die Finanzsparte bessere Kreditbedingungen erhalten als der restliche Konzern.

VW droht bei einer anhaltenden Verschlechterung der Absatz- und Ertragszahlen die Herabstufung beim Kreditrating. Die US-Investmentbank Morgan Stanley vermutet, dass die Finanzsparte eine weitere Herabstufung des Mutterkonzerns jetzt nicht mehr ausschließt und deshalb das eigene Rating anstrebt. VW ist wegen seiner schlechten Absatzzahlen unter Druck geraten. Insbesondere der neue VW Golf erfüllt bei weitem nicht die Erwartungen. Möglicherweise muss das Unternehmen schon in dieser Woche seine Ertragsziele für 2004 zurücknehmen.

Für den Autohersteller, der unter extremem Spardruck steht, könnte ein schlechteres Rating mittelfristig eine Belastung bei den Refinanzierungskosten in dreistelliger Millionenhöhe nach sich ziehen. Zum Jahresende 2003 hatte VW laut Geschäftsbericht im Automobilbereich ein Refinanzierungsvolumen von 12 Mrd. Euro, bei der Finanztochter betrug es 42,7 Mrd. Euro.

Würde das Konzernrating um eine Stufe verschlechtert, was mittelfristig für das gesamte Volumen eine Verteuerung der Refinanzierung um 0,15 bis 0,2 Prozentpunkte bedeutet, könnte dies bei den Financial Services eine Ergebnisbelastung von mehr als 850 Mill. Euro jährlich nach sich ziehen – ein Betrag, der sich allerdings erst schrittweise aufbauen würde. Der Beitrag der Finanztochter zum Ergebnis ist stetig gestiegen und hat 2003 den Spitzenwert von fast 900 Mill. Euro erreicht. Eigene Autofinanzierungen und Leasing-Programme sind für VW unverzichtbar geworden.

Seite 1:

VW-Finanzsparte plant eigenes Rating

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%