Spartenchef Hagen Noerenberg sieht Wachstumspotenzial für Polyurethan und Polycarbonat
Bayers Kunststoffe gewinnen mit Lanxess-Abspaltung an Profil

Durch die Abspaltung der Chemiesparte Lanxess wird im Konzern der Bayer AG die Kunststofferzeugung ein erheblich stärkeres Gewicht bekommen. Dies erwartet der Vorstandschef des Teilkonzerns Bayer Material Science AG, Hagen Noerenberg.

DÜSSELDORF. Die Kunststofferzeugung trägt künftig mit mehr als 7,5 Mrd. Euro ein Drittel statt zuvor gut ein Viertel zum Konzernumsatz bei. Bayer werde wieder stärker als Hersteller hochwertiger Kunststoffe wahrgenommen, sagte Noerenberg im Gespräch mit dem Handelsblatt am Rande der Kunststoffmesse K 2004. "Nicht zuletzt sind die Investoren stärker auf unser Geschäft aufmerksam geworden, als das vor Ankündigung der geplanten Abspaltung von Lanxess der Fall war."

Gegenüber der Holding stehe der Teilkonzern nun noch stärker in der Pflicht zu beweisen, dass sich die hohen Investitionen der letzten Jahre lohnten. Bayer hatte 2000 rund 2,4 Mrd. Euro für das Polyolgeschäft des US Lyondell Chemical Co. -Chemiekonzerns ausgegeben. Zusammen mit den Neubauten und Erweiterungen von Anlagen ist dem Geschäftsfeld zuletzt meist der Löwenanteil der jährlichen Investitionsmittel zugeflossen.

Allerdings haben in den letzten Monaten zahlreiche Analysten, die Bayers Kunststoffgeschäft unter die Lupe nehmen, die starke Konzentration auf die beiden Kunststoff-Familien Polycarbonat (PC) und Polyurethan (PU) kritisiert. Beide seien schon Jahrzehnte alt und drohten, zu preissensitiven, margenschwächeren Produkten zu werden.

Genau diese allerdings hätten in der Logik der Aufteilung von Bayers Chemie- und Kunststoffgeschäft eher bei der kompromisslos auf Kostenführerschaft ausgerichteten Lanxess landen müssen, sagte ein Unternehmensberater auf der Kunststoffmesse. Die aktuellen Entwicklungen bei den Standardkunststoffen Polyethylen und Polypropylen zeigten, wie erfolgreich sich gerade Standard-Plastik auf höhere Margen trimmen lasse.

Seite 1:

Bayers Kunststoffe gewinnen mit Lanxess-Abspaltung an Profil

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%