Spezialist für Tierfutter
Zooplus will international expandieren

Der auf Tierfutter spezialisierte Internet-Händler Zooplus will über eine Kapitalerhöhung seine Expansion im Ausland finanzieren. Der Vorstand wolle gut 469.000 neuen Aktien ausgeben, teilte das Unternehmen mit.
  • 0

MünchenEs werde mit Einnahmen von 19,7 Millionen Euro gerechnet. Die Kapitalerhöhung räumt Aktionären ein Bezugsrecht ein, das vom 25. November bis einschließlich 8. Dezember ausgeübt werden kann. Der Preis wurde auf 42 Euro je Aktie festgelegt. An der Börse verloren Zooplus-Titel am Donnerstag fast sieben Prozent auf 54,60 Euro und zählten damit zu den größten Verlierern im Kleinwerteindex SDax.

Der Umsatz wächst derzeit rasant, das Unternehmen macht aber Verluste. Details zum dritten Quartal sollen am Freitag veröffentlicht werden. Kunden können bei dem Konzern unter anderem Futter und Zubehör für Hunde, Katzen, Vögel und Pferde bekommen. Zooplus sieht sich als europäischer Marktführer im Online-Handel dieser Produkte.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Spezialist für Tierfutter: Zooplus will international expandieren"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%