Spezialstahlkonzern
Vostalpine visiert Umsatz von 12 Milliarden an

Anlass für die optimistische Prognose sind die stabile Nachfrage und das gute Umfeld. Im vergangenen Geschäftsjahr erreichte der Konzern einen Umsatz von 10,95 Milliarden Euro und ein Plus von gut 28 Prozent.
  • 0

WienDer österreichische Spezialstahlkonzern Voestalpine nimmt für das laufende Geschäftsjahr die Umsatzmarke von zwölf Milliarden Euro ins Visier. Angesichts des guten Umfelds und der stabilen Nachfrage aus sämtlichen Bereichen - außer der Bauindustrie - sei eine Umsatzsteigerung auf „deutlich über elf Milliarden Euro“ möglich, sagte Firmenchef Wolfgang Eder am Mittwoch auf der Hauptversammlung.

Vielleicht sei auch ein Umsatz „in der Nähe von zwölf Milliarden Euro“ möglich, fügte er hinzu. Im vergangenen Geschäftsjahr 2010/11 kam der Konzern auf einen Umsatz von 10,95 Milliarden Euro - ein Plus von gut 28 Prozent im Vergleich zum Geschäftsjahr davor.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Spezialstahlkonzern: Vostalpine visiert Umsatz von 12 Milliarden an"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%