Spohn finanziert Kauf mit Dividenden
Merckle will Kontrolle über Heidelberg Cement

Die Übernahme von Heidelberg Cement durch den Großaktionär Merckle hat begonnen. Die von Adolf Merckle kontrollierte Bietergesellschaft Spohn Cement will den milliardenschweren Deal vor allem durch künftige Dividendenerträge des größten deutschen Zementherstellers finanzieren.

HB STUTTGART. Spohn hält dem nach am Dienstag veröffentlichen Übernahmeangebot direkt und indirekt bereits mehr als 30 % des Kapitals und strebt eine Mehrheit an. Die Kosten in Höhe von bis zu 5,82 Mrd. € für die Übernahme aller Aktien von Heidelberg-Cement seien durch Kreditzusagen der Royal Bank of Scotland sowie anderer Unternehmen und eigener liquider Mittel gesichert, teilte die als Beteiligungsgesellschaft aktive Spohn Cement mit.

Der durch die Schuldenaufnahme steigende Zinsaufwand solle größtenteils durch Dividendenerträge von Heidelberg-Cement sowie zum kleineren Teil durch Erträge anderer Wertpapiere im eigenen Bestand refinanziert werden. Eine Änderung der Strategie bei Heidelberg-Cement sei auch nach der Mehrheitsübernahme, die noch von den Kartellbehörden in Europa, Kanada und den USA genehmigt werden muss, nicht geplant.

Spohn Cement bietet den übrigen Heidelberg-Cement-Aktionären 60 € je Aktie, die Angebotsfrist endet voraussichtlich am 12. August. Die Bietergesellschaft gehört zur Firmengruppe des schwäbischen Industriellen Merckle und seiner Familie, die unter anderem Europas zweitgrößten Pharmagroßhändler Phoenix, den Generika-Hersteller Ratiopharm und den Pistenbully-Hersteller Kässbohrer kontrolliert.

Bei Heidelberg-Cement ist Merckle seit Jahrzehnten mit einem kleinen Stimmrechtsanteil engagiert und sitzt im Aufsichtsrat. Der Einfluss der öffentlichkeitsscheuen Familie stieg mit der Berufung von Vorstandschef Bernd Scheifele und Finanzvorstand Lorenz Näger, die beide von Phoenix kommen. Größter Einzelaktionär von Heidelberg-Cement ist mit 22,4 % die Beteiligungsgesellschaft des Ulmer Zementproduzenten Schwenk. Mit Schwenk bestehen durch Merckles Frau Ruth familiäre Bindungen.

Seite 1:

Merckle will Kontrolle über Heidelberg Cement

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%