Sportartikelhersteller steigert Gewinn und Umsatz
Reebok hat glückliches Händchen bei Wechselkursgeschäften

Der US-Sportartikelhersteller weist ein gestiegenes Quartalsgewinn aus. Vor allem Umsatzzuwächse durch Firmenzukäufe und günstige Wechselkurseffekte durch den schwachen Dollar trugen zur Ergebnissteigerung bei.

HB NEW YORK. Im dritten Quartal verdiente das Unternehmen 81,8 (Vorjahresperiode: 62,7) Millionen Dollar oder 1,36 (0,96) Dollar je Aktie, wie Reebok am Donnerstag mitteilte. Von Reuters befragte Analysten hatten im Schnitt einen Gewinn je Aktie von 1,17 Dollar vorausgesagt. Der Nettoumsatz legte um zwölf Prozent zu auf 1,165 Milliarden Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%