Sportcoupé von Volkswagen
Neuer VW Scirocco kommt aus Portugal

Die Wiedergeburt des in den Siebziger- und Achtzigerjahren sehr beliebten VW-Sportcoupés Scirocco wird nicht in Deutschland, sondern in Portugal stattfinden. Das bestätigte VW-Markenvorstand Wolfgang Bernhard dem Handelsblatt. Die Entscheidung ist ein herber Rückschlag besonders für das Wolfsburger Werk. Hier fehlt es an Arbeit.

hof FRANKFURT. Die neue Generation des Scirocco wird im portugiesischen Werk Setubal vom Band laufen. Der Wolfsburger VW-Konzern hat den Bau nun erstmals offiziell bestätigt: „Der Scirocco wird gebaut und zwar in Portugal“, sagte Bernhard. VW produziert am portugiesischen Standort Setubal bereits das neue Cabrio VW Eos, den VW Sharan und den Seat Alhambra. Die beiden Familienvans befinden sich am Ende ihres Lebenszyklus.

Nach Informationen aus Unternehmenskreisen soll die Produktion des Scirocco im Jahr 2008 starten. Branchenkenner rechnen mit Stückzahlen von mehr als 100 000 Autos im Jahr.

Die Chance, mit dem auf der Basis des Golf produzierten Autos die miserable Auslastung des Werks Wolfsburg zu verbessern, scheiterte vor allem an den Kostennachteilen des VW-Stammwerks. Momentan ist die Fabrik nicht einmal zu 70 Prozent ausgelastet. „Die Entscheidung überrascht keineswegs, denn zurzeit ist alles kostengünstiger als eine Produktion in Wolfsburg“, kommentiert Albrecht Denninghoff, Autoexperte der Hypovereinsbank.

Die Entscheidung für Portugal macht einmal mehr deutlich, wie ernst es dem Vorstand in den aktuellen Verhandlungen mit der Gewerkschaft und dem Betriebsrat über Kostensenkungen an den westdeutschen Traditionsstandorten ist. VW-Markenvorstand Wolfgang Bernhard und Arbeitsdirektor Horst Neumann hatten in der vergangenen Woche in einem Handelsblatt-Interview klar gemacht, dass die westdeutschen Standorte ohne Kostensenkungen keine Zukunft hätten. Selbst die Produktion der bisherigen Modelle sei gefährdet. Zum VW Golf sagte Bernhard: „Wir wollen das Auto weiterhin in Wolfsburg bauen, das ist aber unter den derzeitigen Bedingungen wirtschaftlich nicht darstellbar.“

Seite 1:

Neuer VW Scirocco kommt aus Portugal

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%