Staatlich garantierte Kredite
Airbus hält an Rückzahlungsplan für A380-Förderung fest

Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat einen Zeitungsbericht zurückgewiesen, wonach er milliardenschwere staatliche Fördergelder für seinen Superjumbo A380 später als geplant zurückzahlen will.

HB PARIS/MÜNCHEN. Die französische Zeitung „La Tribune“ hatte zuvor über entsprechende angebliche Pläne berichtet. Airbus wolle klarstellen, dass das Unternehmen nicht darum gebeten habe, die Konditionen für die Rückzahlung der Gelder nachzuverhandeln, teilte die EADS-Tochter am Mittwoch in Paris mit. Zugleich schrieb das Blatt, das Vorhaben habe zum Konflikt zwischen EADS-Co-Chef Philippe Camus und Airbus-Chef Noel Foregard geführt.

In einem fester tendierenden Marktumfeld notierte die im MDax gelistete EADS-Aktie am Nachmittag in Frankfurt mit 16,01 Euro um 4,03 Prozent im Plus.

Sorge der USA vor widerrechtlicher Förderung?

Der zweistöckige A380, der derzeit noch in der Entwicklung steckt, soll 2006 in den Dienst gehen und wird das größte Passagier-Flugzeug der Welt sein. Die Entwicklungskosten der bis zu 555-sitzigen Maschine liegen bei etwa 10,7 Milliarden US-Dollar (rund 9,9 Milliarden Euro). Rund ein Drittel hiervon sind staatlich garantierte Kredite. Zwar wurden zu diesen Krediten bislang keine Details offengelegt, Airbus und die beteiligten Staaten hatten jedoch stets erklärt, die Verzinsung entspreche marktüblichen Konditionen.

Eine Änderung der Rückzahlungsmodalitäten würde aller Wahrscheinlichkeit nach in den USA auf Missfallen stoßen - bereits in der Vergangenheit hatte man dort die Kredite als widerrechtliche staatliche Beihilfen kritisiert. Die Amerikaner befürchten, dass der Airbus-Erzrivale Boeing, dessen Geschäfte derzeit weitaus schlechter als die der Europäer laufen, ins Hintertreffen geraten könnte. Airbus und die europäischen Regierungen haben in der Vergangenheit mehrfach betont, die Kredite entsprächen einem 1992 zwischen den USA und der EU ausgehandelte Abkommen zur Unterstützung von Unternehmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%