Staatshilfe
Autofinanzierer GMAC verspricht mehr Kredite

Dank einer Milliardenspritze vom US-Finanzministerium kann der Autofinanzierer GMAC wieder mehr Kredite ausgeben und seine Bonitätsanforderungen senken. Der Finanzdienstleister profitiert enorm von der staatlichen Hilfe und weist dennoch Verluste aus.

NEW YORK. Der schwer von der aktuellen Finanzkrise getroffene Autofinanzierer GMAC will wieder mehr Kredite zur Verfügung stellen. Seit man eine Milliardenkapitalspritze vom Finanzministerium und zudem im Dezember Bankstatus erhalten habe, seien die Bonitätsanforderungen für Kunden gesenkt worden, sagte Finanzvorstand Robert Hull gestern in einer Telefonkonferenz zum Abschluss des vierten Quartals 2008. Das Jahr sei „sehr schwierig gewesen“, sagte Hull bei Vorstellung des fünften negativen Betriebsergebnisses in Folge.

GMAC gehört knapp zur Hälfte dem ebenfalls angeschlagenen Autohersteller General Motors (GM) und dem Private-Equity-Investor Cerberus. Hauptgeschäft sind Autokredite an Verbraucher und die Finanzierung der Lagerbestände bei den Händlern. Neben GM ist auch dessen Konkurrent Chrysler GMAC-Kunde. Chrysler befindet sich mehrheitlich im Besitz von Cerberus.

GMAC drohte im vergangenen Jahr unter der Last vor allem der Abschreibungen auf Immobilienkredite seiner Tochter ResCap zusammenzubrechen und schraubte daher eine Kreditvergabe drastisch zurück. Die Folge waren drastisch rückläufige Absatzzahlen der Hersteller und drastisch steigende Insolvenzzahlen im US-Autohändlernetz.

Im Dezember 2008 wandelte sich GMAC in die Rechtsform einer „Bank Holding Company“ um und erhielt noch vor Silvester fünf Mrd. Dollar aus dem Bankenrettungsfonds der US-Regierung Tarp. Nach Hulls Angaben senkte GMAC daraufhin seine Bonitätsanforderung auf 620 von zuvor 700 Punkten auf der in den USA üblichen Fico-Skala. Die alte Vorgabe hatte knapp zwei Fünftel der US-Bürger von den Krediten ausgeschlossen. Ob das ausreicht, um die Autoabsatzzahlen zu stabilisieren, wird von einigen Experten bezweifelten. Vielmehr dürfte der konjunkturbedingte Einbruch der Fahrzeugverkäufe das Geschäft von GMAC mit in die Tiefe reißen. „Der Autoabsatz ist in freiem Fall“, sagte Mirko Mikelic, Fondsmanager bei Fifth Third der Nachrichtenagentur Bloomberg. Zudem steigen die Ausfallraten im Kreditbuch von GMAC weiter und erschweren so ein profitables Geschäft. „Das Kreditumfeld ist weiter schwierig, aber GMAC hat die Flexibilität, diesen Sturm zu überleben“, sagte Christopher Wolfe, Analyst bei der Ratingagentur Fitch.

Im vierten Quartal musste GMAC operativ einen Quartalsverlust von 3,9 Mrd. Dollar nach einem Minus von 0,7 Mrd. Dollar im Vorjahr hinnehmen. Nur auf Grund außerordentlicher Einnahmen von 11,4 Mrd. Dollar durch den Tausch von Anleihen in Aktien im Dezember konnte der Konzern einen Nettogewinn von 7,5 Mrd. Dollar ausweisen.

Der Umbau von GMAC in ein von der Notenbank Fed beaufsichtigtes Kreditinstitut hat für den Konzern eine Reihe von Vorteilen vor allem bei der Refinanzierung. So hat GMAC dadurch Zugang zu verschiedenen, zum Teil noch in der Planungen befindlichen Aufkaufprogrammen der Fed für mit Krediten besicherte Anleihen (ABS) erhalten. Seit der Kreditmarkt eingefroren ist, können Banken sich nicht mehr über ABS-Programme refinanzieren. Diesen Weg versucht die Fed wieder zu öffnen, um so die allgemeine Kreditvergabe der Banken zu erleichtern. Hull kündigte zudem an, stärker um Privatkundeneinlagen als preiswerte Refinanzierungsquelle zu werben. Derzeit gilt GMAC als einer der Anbieter mit den besten Festgeldkonditionen in den USA.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%