Stärken und Schwächen: Wo HeidelbergCement noch Nachholbedarf hat

Stärken und SchwächenWo HeidelbergCement noch Nachholbedarf hat

Das Umstrukturierungsprogramm von HeidelbergCement-Chef Bernd Scheifele zeigt erste Wirkung. Im Asiengeschäft ist der Dax-Konzern gut aufgestellt. Doch einige Schwächen sind noch nicht abgestellt.

  • 0

    Kommentare zu " Stärken und Schwächen: Wo HeidelbergCement noch Nachholbedarf hat"

    Alle Kommentare

    Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 7:30 bis 21 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

    Serviceangebote