Stärkeres Wachstum
Vossloh erhöht Umsatz- und Gewinnprognose

Der Verkehrstechnikkonzern Vossloh hat seine Ziele fürs das kommende Jahr abermals erhöht und erwartet 2009 weiteres Wachstum.

HB WERDOHL. Für 2008 werden nun ein Umsatz von 1,34 Milliarden Euro, ein Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 142 Mill. Euro und ein Überschuss von 91 Mill. Euro erwartet, wie das Sauerländer Unternehmen am Donnerstagabend mitteilte.

Das Ergebnis je Aktie soll von 5,35 auf 6,15 Euro steigen. 2009 sollen Umsatz und Ergebnis nochmals um rund 5 Prozent steigen, der Konzernüberschuss aufgrund der Annahme einer dann leicht höheren Steuerquote um rund 2 Prozent.

Die Prognose für das laufende Jahr bestätigte das Unternehmen: Der Umsatz soll 1,2 Milliarden betragen, das EBIT 118 Mill. und der Überschuss 67 Mill. Euro. Angesichts dessen schlagen Vorstand und Aufsichtsrat eine Dividende von 1,70 Euro je Aktie vor nach 1,30 Euro in 2006.

Die Prognose für 2008 hatte bislang beim Umsatz bei 1,292 Mrd., beim EBIT bei 134 Mill. und beim Überschuss bei 79 Mill. Euro gelegen. Alle Prognosen hatte das Unternehmen zuletzt zu den Neunmonatszahlen Ende Oktober angehoben.

Im vergangenen Jahr hatte Vossloh gut eine Milliarde Euro umgesetzt, vor Zinsen und Steuern 82,7 Mill. und unterm Strich 20,3 Mill. Euro verdient; in diesen Werten war die im Januar verkaufte IT-Sparte schon nicht mehr enthalten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%