Stahlbranche
Salzgitter an Thüringer Arcelor-Werk interessiert

Wie erwartet bekundet der Stahl- und Röhrenkonzern Salzgitter Interesse am Thüringer Stahl- und Walzwerk von Arcelor. Der Luxemburger Stahlriese will seine Tochter im Zuge der Fusion mit Mittal Steel verkaufen, um eine Auflage der Europäischen Kommission zu erfüllen.

HB SALZGITTER. „Das Unternehmen könnte uns interessieren“, erklärte Salzgitter-Chef Wolfgang Leese am Dienstag. „Das Werk rundet unsere Aktivitäten im Trägerbereich ab.“ Noch habe man mit Arcelor aber nicht gesprochen. Salzgitter, der zweitgrößte deutsche Stahlhersteller, will in den Sparten Stahl, Röhren und Handel zukaufen und hat dafür rund zwei Milliarden Euro zur Verfügung. Arcelor Thüringen würde gut zu Salzgitter passen: In dem Werk in Unterwellenborn im thüringischen Kreis Saalfeld-Rudolstadt werden Träger im Langbereich hergestellt.

Der Betriebsratschef von Arcelor Thüringen, Reiner Stark, hatte erklärt, er rechne damit, dass der Verkauf in vier bis sechs Monaten über die Bühne gehe. Die Belegschaft in Unterwellenborn sei bereits am Donnerstag von Arcelor über die Verkaufsabsichten informiert worden. Stark geht davon aus, „dass der Verkauf keine größeren Probleme“ mache. Das Werk solle als Ganzes veräußert werden, „mit allen Mitarbeitern und allen Kunden“. Dass der neue Besitzer im Zuge von Umstrukturierungen Stellen abbauen könnte, erwarte er nicht. „Wir sind bereits heute eines der effektivsten und modernsten Stahl- und Walzwerke in Europa“, sagte Stark.

Bei Arcelor Thüringen sind fast 700 Mitarbeiter beschäftigt. Im vergangenen Jahr produzierte das Werk 944 000 Tonnen Stahl und verbuchte einen Umsatz von 404 Millionen Euro. Arcelors Verkaufsabsichten gehen auf eine Entscheidung der EU-Kommission zurück: Die Brüsseler Wettbewerbshüter hatte den Zusammenschluss von Arcelor und Mittal nur unter der Auflage genehmigt, dass der fusionierte Konzern seine marktbeherrschende Position bei schweren Stahlträgern aufgibt. Mittal hat daraufhin den Verkauf der Werke in Thüringen, Pallenzano (Italien) und Huta Bankowa (Polen) angeboten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%