Stahlhändler: Klöco zahlt wieder Dividende

Stahlhändler
Klöco zahlt wieder Dividende

Erstmals seit 2010 zahlt der Stahlhändler Klöckner & Co wieder eine Dividende an seine Aktionäre. Sie sollen mit 20 Cent je Aktie am Vorjahresgewinn beteiligt werden.
  • 0

DüsseldorfDer Stahlhändler Klöckner & Co (Klöco) hat nach zwei Krisenjahren wieder einen Nettogewinn verbucht und will wie versprochen wieder eine Dividende zahlen. Bei einem Umsatzplus von zwei Prozent auf 6,5 Milliarden Euro stieg 2014 der operative Gewinn (Ebitda) um rund 53 Prozent auf 191 Millionen Euro, wie Klöco am Donnerstag mitteilte.

Nach Steuern verbuchte der Konzern einen Gewinn von 22 Millionen Euro nach einem Verlust von 90 Millionen im Vorjahr. Die Aktionäre sollen daran mit 20 Cent je Aktie beteiligt werden. Zuletzt hatten sie 2010 eine Dividende erhalten, damals bekamen sie 30 Cent je Papier.

Wegen des anhaltenden Preisdrucks rechnet Konzernchef Gisbert Rühl im laufenden Jahr nur mit einem leichten Umsatzplus. Er kündigte zudem eine Steigerung des Ebitda an, schränkte aber ein, dass Restrukturierungskosten in Frankreich in dieser Prognose nicht berücksichtigt seien.

Das erste Quartal werde aber mit einem Ebitda zwischen 15 und 25 Millionen Euro deutlich schlechter als im Vorjahr ausfallen. Als Gründe nannte Rühl unter anderem stark gesunkene Stahlpreise in den USA, Währungsschwankungen und rückläufige Bauaktivitäten in Frankreich.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Stahlhändler: Klöco zahlt wieder Dividende"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%