Stahlkonzern
Salzgitter erhöht Dividende um 50 Prozent

Deutschlands zweitgrößter Stahlkonzern Salzgitter will seine Aktionäre mit einer höheren Dividende am Gewinn des abgelaufenen Jahres teilhaben lassen.

HB HANNOVER. Die Aktionäre sollen je Anteilsschein drei (Vorjahr: zwei) Euro erhalten, wie Salzgitter am Donnerstag mitteilte.

Die Prognose für das laufende Geschäftsjahr bestätigte der Konzern. Salzgitter stellt ein "nennenswertes" Wachstum in Aussicht, das mehr als zur Hälfte von der zugekauften Maschinenbau-Tochter Klöckner -Werke kommen soll, die erstmals ganzjährig in die Bilanz einfließt. Der Gewinn vor Steuern könne in der Größenordnung von 2005 und 2006 liegen, also zwischen 800 und 950 Mill. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%