Stahlkonzern vor Umstrukturierung
Corus plant Kapitalerhöhung

Der britisch-niederländische Stahl- und Aluminium-Konzern Corus will sein Geschäft in Großbritannien umstrukturieren. Zur Finanzierung dieser Maßnahme soll das Kapital um 307 Mill. Pfund (etwa 445 Mill. Euro) erhöht werden.

HB AMSTERDAM. Geplant sei die Ausgabe von 1,304 Mrd. Stammaktien zu einem Ausgabekurs von 23,5 Pence, teilte der drittgrößte europäische Stahlerzeuger am Mittwoch in Amsterdam mit. Die Aktionäre könnten für je zwölf alte Aktien fünf neue Aktien beziehen.

Das Unternehmen, das unter Verlusten durch Billigimporte und die weltweit schwache Konjunktur leidet, sieht sich durch die Erlöse aus der Kapitalerhöhung in die Lage versetzt, die vollständige Umstrukturierung seiner Aktivitäten in Großbritannien in Angriff zu nehmen. „Die kompletten Umstrukturierungspläne für die Geschäfte in Großbritannien werden höchstens 250 Mill. Pfund kosten und sollen ab 2006 jährliche Gewinnsteigerungen von bis zu 120 Mill. Pfund bringen“, hieß es in einer Mitteilung des Unternehmens. Corus-Chef Philippe Varin fügte hinzu, der strategische Schwerpunkt des Konzerns liege auf den Kohlestoff-Stahlaktivitäten. Im Aluminiumgeschäft würden alle Optionen geprüft.

Spekulationen über eine bevorstehende Bezugsrechtsemission zur Finanzierung der Umstrukturierung hatten in jüngster Zeit die Aktien des Unternehmens belastet. Erst am vergangenen Donnerstag hatten die Papiere mehr als drei Prozent verloren, nachdem am Markt über die Ausgabe von Bezugsrechten oder eine Inanspruchnahme des Rentenmarktes spekuliert worden war.

Die Börse reagierte überaus positiv auf die jetzt genannten Bedingungen für die Kapitalerhöhung. Corus-Aktien legten am Mittwoch im Vormittagshandel an der Börse in London weit stärker als der Gesamtmarkt um 32,6 % auf 33,53 Pence zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%