Starke Umsätze mit Salzgebäckprodukten
Knabberlust füllt Pepsico-Kassen

Der amerikanische Erfrischungsgetränkeproduzent Pepsico hat dank eines hervorragenden Auslandsgeschäfts und soliden Zuwachsraten im US-Markt die Gewinnerwartungen der Wall Street erfüllt. Der Getränke- und Knabberwarenproduzent steigerte seinen Gewinn erwartungsgemäß um 13 %.

HB NEW YORK. Der nach Coca-Cola zweitgrößte US-Hersteller von Erfrischungsgetränken profitierte dabei insbesondere von der regen Nachfrage nach seinen Salzgebäckprodukten und dem starken Getränkegeschäft in Nordamerika. Für das Gesamtjahr sagte das Unternehmen einen Gewinn am oberen Ende der eigenen Prognosespanne voraus. Pepsico-Aktien reagierten im frühen Handel mit leichten Kursgewinnen auf den Geschäftsbericht.

Der Quartalsgewinn kletterte auf 1,08 Mrd. (Vorjahreszeitraum 953 Millionen) Dollar. Das Ergebnis je Aktie entsprach mit 62 (53) Cent exakt der durchschnittlichen Prognose von Reuters befragter Analysten. Der Konzernumsatz stieg um 8,4 % auf 6,83 Mrd. Dollar. Etwa ein Drittel davon erlöste Pepsico im internationalen Geschäft. Die Verkaufsmenge legte im dritten Geschäftsquartal (zum 6. September) um fünf Prozent zu.

Analysten verwiesen auf die Gewinnzuwächse bei der größten Pepsico-Sparte Frito-Lay Nordamerika und im internationalen Geschäft. „Ich halte es für bemerkenswert bei Frito-Lay, dass auch sie ein bisschen Wind in den Rücken bekommen haben“, sagte Mark Swartzberg von Legg Mason. Vor allem dank eines neuen Snacks mit Käsegeschmack legte der Spartengewinn um acht Prozent zu. Im internationalen Geschäft stiegen die Umsätze um 16 % und das operative Ergebnis um zwölf Prozent. Neue Limonadensorten trieben den Gewinn im nordamerikanischen Getränkegeschäft in die Höhe.

Für das Gesamtjahr zeigte sich der Konzern optimistisch. Pepsico sei auf gutem Wege, einen Gewinn je Aktie von 2,19 Dollar zu erwirtschaften. Das Ergebnisziel liegt am oberen Ende der früher genannten Spanne. Die durchschnittliche Analystenschätzung beläuft sich auf 2,20 Dollar. Das Unternehmen knüpft große Hoffnungen an seine neue Cola mit Vanillegeschmack. Der Pepsico-Aktienkurs lag im frühen Geschäft mit 0,4 % im Plus auf 47,69 Dollar. Der Gesamtmarkt tendierte derweil leicht im Minus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%