Starkes Wachstum in Europa
Mazda steigert Gewinn und hebt Ausblick an

Mazda Motor legte im ersten Geschäftshalbjahr beim operativen Gewinn deutlich zu.

HB TOKIO. Das Unternehmen erhöhte zudem sein Ausblick für das Gesamtjahr. Für den Zeitraum von April bis September gab Mazda am Dienstag einen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 53 Prozent höheren operativen Gewinn von 43,52 Milliarden Yen (etwa 319 Millionen Euro) bekannt. Damit lag der Gewinn über den von Analysten erwarteten 37,9 Milliarden Yen. Der Umsatz stieg um 9,2 Prozent auf 1,321 Billionen Yen. Für das Gesamtjahr erhöhte Mazda seinen Ausblick für den operativen Gewinn auf 78 Milliarden Yen von bislang 70 Milliarden Yen.

Mazda-Aktien lagen im Verlauf nach dem Bekanntwerden der Zahlen um 4,66 Prozent höher bei 337 Yen in einem freundlichen Marktumfeld. „Wir haben ein sehr gutes Wachstum in Europa und wir gehen davon aus, dass dieser Schwung anhält“, sagte Mazda-Finanzchef Gideon Wolthers. Auch das Programm zur Kostenreduzierung laufe gut. Mazda gehört in Europa zu einem der am schnellsten wachsenden Automarken. Dort nahm der Absatz um 20 Prozent zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%