Stromversorger
Vattenfall-Europe-Chef geht wegen Pannen

Der Chef des deutschen Ablegers des schwedischen Stromkonzerns Vattenfalls, Klaus Rauscher, stellt seinen Posten zur Verfügung. Er zieht damit die Konsequenzen aus den Pannen in den Atommeilern Brunsbüttel und Krümmel und dem Informationsdesaster, das darauf folgte.

HB BERLIN. Rauscher erklärte am Mittwoch, es sei unverkennbar, dass die Vorgänge der vergangenen Wochen dem Ansehen von Vattenfall Europe geschadet hätten. Es seien Fehler gemacht worden, für die er als Vorsitzender des Vorstandes die Verantwortung zu tragen habe. Um einem solchen Neuanfang nicht im Wege zu stehen, biete er an, sein Amt zur Verfügung zu stellen.

Der Chef des schwedischen Mutterkonzerns Vattenfall AB, Lars Göran Josefsson, nahm das Rücktrittsangebot Rauschers an. „Bis zu einer weiteren Befassung des Aufsichtsrates wurde Vorstandsmitglied Hans-Jürgen Cramer gebeten, die Aufgabe eines Sprechers des Vorstandes wahrzunehmen“, sagte Josefsson am Mittwoch in Berlin.

Am Montag hatte das Unternehmen den Chef seiner Kernkraftsparte, Bruno Thomauske, sowie Konzernsprecher Johannes Altmeppen entlassen. Rauscher blieb aber wegen der Informationspolitik des Unternehmens in der Kritik. Brunsbüttel war wegen eines Kurzschlusses tagelang nicht am Netz. In Krümmel löste ein Feuer an einem Transformator eine Kette von Pannen aus. Obwohl Notsysteme ansprangen, steht Krümmel seitdem still. Der Konzern hatte nur scheibchenweise über die Details informiert. Vattenfall betreibt Krümmel und Brunsbüttel zusammen mit Eon und fungiert dabei als Betriebsführer.

Der Meiler Brunsbüttel wird zum dritten Mal innerhalb von drei Wochen unplanmäßig herunterfahren. Vattenfall erklärte dazu, dies sei wegen auffälliger Werte in Ölkreisläufen eines Transformators nötig. Die Kreisläufe würden gespült und das Öl gewechselt. Dafür müsse die Leistung des Kraftwerks für bis zu zehn Stunden herunter gefahren werden. Der Vorfall sei nicht meldepflichtig, man habe der Atomaufsicht in Kiel aber trotzdem Bescheid gegeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%