Sunways
LDK-Tochter verschleißt Grundkapital

Der defizitäre chinesische Solarkonzern LDK dürfte wenig Freude an seiner deutschen Tochter Sunways haben. Die Konstanzer Firma hat den Verlust der Hälfte ihres Grundkapitals angezeigt, der Aktienkurs ging auf Talfahrt.
  • 0

DüsseldorfDer defizitäre chinesische Solarkonzern LDK dürfte wenig Freude an seiner deutschen Tochter Sunways haben. Die Konstanzer Firma hat den Verlust der Hälfte ihres Grundkapitals angezeigt und ihren Aktienkurs am Donnerstag damit weiter auf Talfahrt geschickt. Die Papiere stürzten um 25 Prozent auf das Rekordtief von 60 Cent ab. LDK war zum Jahresbeginn über eine Kapitalerhöhung bei Sunways eingestiegen und hatte anschließend den übrigen Anteilseignern 1,90 je Aktie geboten. Inzwischen hält der chinesische Solarkonzern über 70 Prozent an Sunways.

 

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Sunways: LDK-Tochter verschleißt Grundkapital"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%