Symrise
Dufthersteller kauft britischen Saft-Lieferanten

Symrise stärkt seine Position in Großbritannien und kauft den größten britischen Saft-Lieferanten. Der niedersächsische Dufthersteller möchte die Transaktion noch Anfang Juli abschließen. Der Kaufpreis bleibt geheim.
  • 0

FrankfurtDer Duft- und Aromenhersteller Symrise verstärkt sich mit einem Zukauf in Großbritannien. Mit der Übernahme des größten britischen Obst- und Gemüsesaft-Lieferanten Cobell wolle Symrise seine Position auf dem britischen Getränkemarkt ausbauen, teilte das Unternehmen aus dem niedersächsischen Holzminden am Dienstag mit.

Zum Kaufpreis machte Symrise keine Angaben. Der MDax-Konzern ist seit mehr als 50 Jahren auf dem britischen Markt tätig und hatte dort zuletzt seine Aktivitäten im Bereich Süßwaren und würzige Anwendungen ausgebaut. Cobell kam im vergangenen Jahr auf einen Umsatz von umgerechnet etwa 58 Millionen Euro und beschäftigt 56 Mitarbeiter. Die Transaktion soll noch Anfang Juli abgeschlossen werden.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Symrise: Dufthersteller kauft britischen Saft-Lieferanten"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%