Synohydro
Wasserkraft-Riese glänzt beim Debüt

Der chinesische Wasserkraftspezialist Sinohydro hat trotz des schwierigen Marktumfelds ein glänzendes Börsendebüt in Shanghai gegeben.
  • 0

ShanghaiDie Aktien kletterten am ersten Handelstag am Dienstag zeitweise um fast 40 Prozent und mussten sogar kurz vom Handel ausgesetzt werden, weil die Ausschläge zu groß waren. Der Haupt-Konstrukteur des berühmten Drei-Schluchten-Staudammes am Jangtse nahm bei dem Börsengang (IPO) umgerechnet 1,5 Milliarden Euro ein. Damit gelang Sinohydro der bislang größte IPO auf dem chinesischen Festland in diesem Jahr. Der Konzern hat allerdings wegen der problematischen Marktlage einen Abschlag auf den Ausgabekurs um rund ein Fünftel in Kauf genommen. Die Einnahmen will Sinohydro unter anderem für die Modernisierung seiner Anlagen verwenden sowie in umweltfreundliche Projekte investieren.

Sinohydro-Titel schlossen in Shanghai noch mit einem Aufschlag von 17,1 Prozent. Der Gesamtmarkt verlor dagegen 2,3 Prozent. Zeitweise waren Sinohydro-Aktien um 38 Prozent gestiegen. Die Kauflaune der Anleger war anfangs gedämpft, im frühen Geschäft lagen die Titel nur sechs Prozent im Plus. Einige Händler sagten, auch eine größere Zahl von Privatanlegern habe sich für die Sinohydro-Aktie interessiert. Das Unternehmen ist auch im klassischen Baugeschäft aktiv.

Die Schwäche der chinesischen Aktienmärkte hat die IPO-Tätigkeit vor Ort in jüngster Zeit nahezu gelähmt. Die Angst vor einem wirtschaftlichen Abschwung weltweit sowie die Schuldenprobleme in Europa treiben die Anleger auch in China um. Viele chinesische Firmen haben deswegen ihre Börsenpläne verschoben oder ganz auf Eis gelegt. Seit Jahresbeginn liegt das Volumen aller IPOs auf dem chinesischen Festland um rund 37 Prozent unter Niveau vor Jahresfrist, wie Daten von Thomson Reuters zeigen. Vergangenen Monat sagte Sany Heavy Industry seinen Milliarden-Börsengang in Hongkong ab. Sany ist Chinas größter Hersteller von Baumaschinen.

Das Debüt von Sinohydro sorgt nun wieder für Zuversicht. „Es zeigt, dass der Markt noch große IPOs verträgt, und es ist ein gutes Zeichen für andere Mega-IPOs in der Vorbereitungsphase“, sagte Chen Yi, Berater von Xiangcai Securities in Shanghai. Schon nächste Woche will der drittgrößte Versicherer des Landes, New China Life, bei den Regulierungsbehörden die Anträge für einen IPO stellen, wie Reuters aus mit der Angelegenheit vertrauten Kreisen erfuhr.

 

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Synohydro: Wasserkraft-Riese glänzt beim Debüt"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%