Tapetenhersteller bestätigt Gewinnprognose
A.S. Creation steigert Umsatz und Ertrag

Deutschlands größter Tapetenhersteller A.S. Creation hat im ersten Halbjahr sein Umsatzwachstum dank erhöhter Nachfrage und mehrerer Übernahmen beschleunigt.

HB DÜSSELDORF. Das Gummersbacher Unternehmen steigerte auch den Halbjahresgewinn und bekräftigte seine Umsatz- und Ergebnisprognose für das Gesamtjahr.

Der Umsatz im zweiten Quartal sei um 16,9 Prozent gestiegen, teilte das im Prime Standard gelistete Unternehmen mit. Damit liege der Umsatz im Halbjahr mit 12,8 Prozent über dem Vorjahr bei 69,1 Millionen Euro. 7,1 Wachstum seien auf den Zukauf von drei Tapeten-Großhandelsunternehmen zurückzuführen. Das Ergebnis vor Steuern sei im ersten Halbjahr nicht nur wegen des höheren Umsatzes, sondern auch wegen Kosteneinsparungen um gut 69 Prozent auf 5,1 Millionen Euro gestiegen.

Angesichts dieser Entwicklung bekräftige A.C. Creation seine Prognose, im Gesamtjahr einen Umsatz von rund 130 Mill. Euro und einen Überschuss von etwa sechs Mill. Euro zu verbuchen. 2003 war der Gewinn unter dem Strich um 25 Prozent auf 4,7 Millionen Euro geschrumpft. Der Umsatz war mit 119,4 Mill. Euro nahezu konstant geblieben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%