Tarifvertrag läuft aus
Bei VW-Tochter Skoda droht ein Streik

Die Gewerkschaften haben im Tarifstreit bei der tschechischen VW-Tochter Skoda am Freitag mit Streik gedroht. Gewerkschafts-Chef Jaromir Cvrcek sagte in OPrag, über ein aus Sicht der Gewerkschaft erstes verhandelbares Angebot des Skoda-Managements solle in der nächsten Woche gesprochen werden.

HB PRAG. Über die Höhe des Angebots machte er keine Angaben. „Gestern hat das Unternehmen einen Vorschlag auf den Tisch gelegt ... das entspricht noch immer nicht unserem Mandat und dem Konzept der Gewerkschaft über die künftigen Löhne der Arbeiter“, sagte er. Bei Skoda war zunächst niemand für eine Stellungnahme erreichbar.

Der Tarifvertrag bei Skoda läuft am 31. März ab. Die Gewerkschaft fordert zehn Prozent mehr Lohn. Skoda hatte einen Ausgleich für die Inflation im vorigen Jahr von 2,8 Prozent angeboten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%