Thüringer Energie AG und die Gasversorgung Thüringen GmbH gehen zusammen
Eon fusioniert Töchter zur Thüringen Energie AG

Die Eon-Töchter Thüringer Energie AG (Teag) und die Gasversorgung Thüringen GmbH (Thüringen Gas) sollen bis Ende August zur Eon Thüringen Energie AG verschmolzen werden. Die Kommunen als Minderheitsgesellschafter müssen dem aber noch zustimmen.

HB ERFURT. „Vom 1. September an soll das neue Unternehmen mit Strom, Gas, Wärme und weiteren Dienstleistungen aus einer Hand seine Kunden bedienen“, sagte der Vorstandsvorsitzende von Eon Energie, Johannes Teyssen, am Donnerstag in Erfurt. Das Bundeskartellamt habe grünes Licht für den Zusammenschluss gegeben.

Die Teag gehört mehrheitlich zum Eon-Konzern. Rund 27 Prozent ihrer Anteile werden bisher von den thüringischen Kommunen gehalten. Das Unternehmen versorgt rund 580 000 Haushalte und Gewerbebetriebe mit Strom. Bei der Gasversorgung Thüringen GmbH sind die Eon-Tochter Contigas und eine kommunale Gasbeteiligungsgesellschaft Anteilseigner. Thüringen Gas versorgt fast 112 000 Haushalte und Unternehmen mit Erdgas.

Die kommunalen Anteilseigner müssen der Fusion noch zustimmen. Dies müsse bis Ende August geschehen, damit sie rückwirkend zum Jahresbeginn wirksam werden könne, sagte Teyssen.

Eon wird nach eigenen Angaben zunächst 70 Prozent der Anteile an dem neuen Unternehmen halten, die Kommunen 30 Prozent. „In maximal ein bis zwei Jahren soll das Verhältnis dann auf 51 zu 49 Prozent angepasst werden.“

Durch den Zusammenschluss der jeweils größten Anbieter von Strom und Gas in Thüringen entsteht das mit 1,2 Milliarden Euro Umsatz zweitgrößte Unternehmen des Bundeslandes. Alle derzeitigen 1500 Mitarbeiter sollen Eon-Chef Teyssen zufolge ihre Arbeitsplätze behalten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%