Thyssen-Krupp
Betriebsrat von Thyssen-Krupp rebelliert gegen Konzernumbau

Zwischen der Führung von Thyssen-Krupp und dem Betriebsrat ist ein neuer Streit über den Konzernumbau entbrannt. Die Vertreter der Arbeitnehmerseite im Aufsichtsrat der Stahlsparte stimmten gegen die Berufung von Edwin Eichler zum neuen Chef von Thyssen-Krupp Steel, wie das Handelsblatt aus Konzernkreisen erfuhr.

FRANKFURT. Man habe sich nicht gegen die Person Eichler ausgesprochen, vielmehr richte sich die Kritik gegen die Konzernführung, die betriebsbedingte Kündigungen beim Konzernumbau nicht ausschließen wolle.

Nur mit der Stimme des neutralen Vertreters konnte die Berufung von Eichler durchgesetzt werden. Ein Sprecher von Thyssen bestätigte die Angaben. Eichler tritt zum Mittwoch die Nachfolge von Karl-Ulrich Köhler an, der wie der Chef der Edelstahlsparte Jürgen Fechter dem Konzernumbau zum Opfer fällt. Thyssen-Krupp dampft die Zahl seiner Sparten von fünf auf zwei ein.

Eichler soll die Division Materials führen, die neben den beiden Stahl-sparten den Handel umfasst. Technologies-Vorstand Olaf Berlien soll künftig auch für das Aufzugsgeschäft zuständig sein.

Aus Kreisen des Betriebsrats verlautete, dass die Arbeitnehmer im Aufsichtsrat von Elevator auch gegen die Berufung von Berlien zum Chef der Aufzugssparte stimmen würden. Man werde den Protest nun verschärfen, hieß es. Die Kritik der Betriebsräte richtet sich vor allem gegen Vorstandschef Ekkehard Schulz, der nach der Aufsichtsratssitzung am vergangenen Freitag betriebsbedingte Kündigungen nicht ausschließen wollte. Zuvor hätten sich Vorstand und Betriebsrat darauf verständigt, dass auf Entlassungen verzichtet werden solle, sagte ein Betriebsrat. Daher habe man im Konzernaufsichtsrat den Plänen zugestimmt. Die Aussagen von Schulz sei ein "Affront".

Thyssen-Krupp will mit dem Konzernumbau insgesamt 1,5 Mrd. Euro einsparen; dabei sollen auch mehrere Tausend Arbeitsplätze gestrichen werden. Im Gesamtkonzern wird über bis zu 15 000 gefährdete Stellen spekuliert, was Schulz nicht bestätigte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%