ThyssenKrupp-Werftentochter
Familienfirma will Blohm + Voss kaufen

Für die ThyssenKrupp-Werftentochter Blohm + Voss soll es einen neuen Interessenten geben. Das Bremer Familienunternehmen Lürssen scheint ein Angebot für die Hamburger Traditionswerft vorgelegt zu haben.
  • 0

FrankfurtFür die zum Verkauf stehende ThyssenKrupp-Werftentochter Blohm + Voss gibt es einem Zeitungsbericht zufolge einen neuen Interessenten. Das Bremer Familienunternehmen Lürssen habe ein Angebot für den Kauf der gesamten Hamburger Traditionswerft vorgelegt, berichtete das „Hamburger Abendblatt“ in einer Vorabmeldung ohne Angabe von Quellen. Weder bei ThyssenKrupp noch bei Lürssen war zunächst jemand für eine Stellungnahme erreichbar.

Verhandlungen zwischen ThyssenKrupp und dem arabischen Schiffbauer Abu Dhabi Mar über einen Verkauf von Blohm + Voss waren im Juni gescheitert. Blohm + Voss baut und repariert in Hamburg Schiffe und fertigt zudem große Jachten.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " ThyssenKrupp-Werftentochter: Familienfirma will Blohm + Voss kaufen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%