Tierfutterhändler: Zooplus steigert Umsatz um ein Drittel

Tierfutterhändler
Zooplus steigert Umsatz um ein Drittel

Zooplus, Europas größter Internet-Händler für Heimtierprodukte, ist im vergangenen Jahr kräftig gewachsen. In den kommenden Jahren will sich das Unternehmen weiter vergrößern, so der Finanzvorstand der Firma.
  • 0

MünchenDer Umsatz zog laut vorläufigen Zahlen von Montag auf 256,2 Millionen Euro an, das ist fast ein Drittel mehr als im Vorjahr. Angekündigt waren Erlöse von mindestens 250 Millionen Euro. Für das vergangene Jahr geht die Tochter des Medienkonzerns Burda von einem Verlust von rund fünf Millionen Euro aus.

Finanzvorstand Florian Seubert sagte, das Unternehmen sei „gut auf Kurs“ und werde mit Hilfe eines neuen Logistikzentrum in Thüringen und einer Kapitalerhöhung - Zooplus hatte sich im Dezember knapp 20 Millionen Euro besorgt - in den kommenden Jahren weiter wachsen. Bis 2015 will der Online-Tierfutterhändler 500 Millionen Euro Umsatz schreiben. Mittelfristig sollen 500 bis 750 Millionen drin sein.

Endgültige Zahlen für 2011 will das Unternehmen am 30. März vorlegen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Tierfutterhändler: Zooplus steigert Umsatz um ein Drittel"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%