Transfer
China bekommt mehr Transrapid-Know-how

Das Transrapid-Konsortium hat China zugesagt, technologisches Know-how weiterzugeben. Die Hersteller der Magnetbahn wollen damit ihre Marktstellung festigen.

HB PEKING. „Wir freuen uns darauf, in Zukunft noch tiefgehender auf dem chinesischen Markt engagiert zu sein, indem wir unsere Technologie hier in China lokalisieren“, sagte der Generalbevollmächtigte der Transrapid International GmbH, Helmut Gehne, nach Angaben der Nachrichtenagentur Xinhua auf einem Eisenbahn-Gipfel in Peking. Die erste kommerzielle Transrapidstrecke in Schanghai sei wirtschaftlich erfolgreich. „Wir wollen weiter in den Transrapid-Bereich in China investieren und mehr technologisches Know-how weitergeben“, sagte Gehne laut Xinhua auf dem China Railworld Summit, der am Freitag in Peking stattgefunden hatte.

Er erwarte, dass die Nationale Reform- und Entwicklungskommission „sehr bald“ grünes Licht für die deutsche Beteiligung an der Verlängerung der Strecke von Schanghai nach Hangzhou geben werde. Das sei eine „goldene Chance“, den gegenseitigen Austausch zu vertiefen. Mit der Weitergabe von mehr Know-how würden sich die Chancen eines Zustandekommens der Kooperation erhöhen.

Die Verhandlungen um die Verlängerung der Transrapidstrecke in Schanghai stecken seit Monaten fest. Die deutsche und chinesische Seite konnten sich bislang nicht über Preis und Technologietransfer einigen. Das Transrapid-Unglück auf der Teststrecke im Emsland, bei dem im September 23 Menschen ums Leben gekommen waren, hatte die deutsche Verhandlungsposition weiter geschwächt. Zuvor hatte bereits ein Batterie-Brand in einem der Waggons auf der Schanghaier Strecke in China Zweifel an der in Deutschland entwickelten Technologie laut werden lassen.

An dem Transrapidkonsortium sind die beiden deutschen Konzerne Siemens und Thyssen-Krupp beteiligt. ThyssenKrupp hatte im September gedroht, die Kerntechnologie der Magnetschwebebahn an China zu verkaufen, falls das in München geplante Transrapid-Projekt nicht zustande komme. Dort ist eine Strecke zum Flughafen geplant.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%