Trend
Osram will mit Energiesparlampen kräftig wachsen

Der Trend zu Energiesparlampen soll der Siemens-Leuchttechniksparte Osram künftig kräftiges Wachstum bescheren. Der Lichtkonzern werde im laufenden Geschäftsjahr erneut schneller wachsen als der Markt, hieß es. Ein Großteil am Umsatz machen energieeffiziente Produkte aus.

HB MÜNCHEN. Der Anteil energieeffizienter Produkte am Gesamtumsatz liege derzeit bei 60 Prozent, sagte Osram -Chef Martin Goetzeler am Donnerstag in München. "In den nächsten zehn Jahren wollen wir ihn auf 80 Prozent steigern.“

Zudem werde Osram seine Fertigungskapazitäten in Asien weiter ausbauen, sagte Goetzeler. Der Anteil der Region am weltweiten Lichtmarkt werde in acht bis zehn Jahren auf über 50 Prozent von derzeit 40 Prozent steigen. In der Region Asien/Pazifik erzielte Osram im Ende September abgelaufenen Geschäftsjahr 17 Prozent seines Umsatzes von 4,69 Mrd. Euro. Größter Absatzmarkt war mit 41 Prozent Amerika, dicht gefolgt von Europa mit 38 Prozent. Im boomenden Osten Europas will Osram Vertrieb und Fertigung weiter ausbauen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%