Trennung von Vorstand
Streit bei Manz um Firmenstrategie

Das Vorstandsmitglied Volker Renz und der Maschinenbauer Manz gehen getrennte Wege. Unterschiedliche Auffassungen der Geschäftsstrategie hatten diesen Schritt nötig gemacht.
  • 0

DüsseldorfDer Spezialmaschinenbauer Manz trennt sich von seinem Vorstandsmitglied Volker Renz. Als Grund nannte der Zulieferer für die Solar- und Flachbildschirmindustrie am Donnerstag unterschiedliche Auffassungen über die künftige strategische Ausrichtung des Unternehmens. Die Vertragsauflösung des für das operative Geschäft zuständigen Managers erfolge zum Monatsende. Seine Aufgaben würden übergangsweise von Firmenchef Dieter Manz und Finanzvorstand Martin Hipp übernommen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Trennung von Vorstand: Streit bei Manz um Firmenstrategie"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%