Triforine-Fungizide werden an Sumitomo Corporation abgegeben
BASF verkauft Pilzbekämpfungs-Geschäft an Japaner

Der weltgrößte Chemiekonzern BASF will sein Geschäft mit Triforine-Pilzbekämpfungsmitteln an die japanische Sumitomo Corporation (Tokio) verkaufen.

HB LUDWIGSHAFEN. Das Geschäft, das neben dem Wirkstoff Triforine noch Rechte an drei anderen Marken umfasst, kam 2003 auf einen Umsatz von rund fünf Millionen Euro, wie die BASF AG am Donnerstag in Ludwigshafen mitteilte. Angaben zum Preis wurden nicht gemacht. Die BASF hatte im September 2004 angekündigt, sich von weniger profitablen Pflanzenschutzprodukten trennen zu wollen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%