Industrie

_

TV-Hersteller: Loewe weiß nichts von angeblichem Apple-Interesse

Interesse von Apple? Das Management von Deutschlands größtem Fernseherhersteller Loewe, der mit zuletzt mit dem US-Unternehmen in Verbindung gebracht wurde, will davon nichts wissen. Die Aktie verliert wieder.

Loewe-Aktionäre bei der HV: „Dem Management liegen aktuell keine Informationen vor“ Quelle: dapd
Loewe-Aktionäre bei der HV: „Dem Management liegen aktuell keine Informationen vor“ Quelle: dapd

MünchenDeutschlands größter Fernseherhersteller Loewe zeigt sich ahnungslos von einem angeblichen Kaufinteresse des US-Computerriesen Apple. „Dem Management liegen aktuell keine Informationen vor, dass sich Apple an Loewe beteiligen will“, sagte Aufsichtsratschef Rainer Hecker am Dienstag auf der Hauptversammlung in München.

Anzeige

Er selbst sei als größerer Anteilseigner nicht angesprochen worden, offenbar auch die anderen Großaktionäre nicht. „Es gibt auf der Gesellschafterseite keine Kontakte“, sagte Hecker. Das größte Paket hält die japanische Sharp. Hecker und das Management sowie der französische IT-Konzern LaCie besitzen jeweils über zehn Prozent an dem Traditionsunternehmen.

Die Loewe-Aktie hatte am Montag massiv zugelegt, nachdem ein Internet-Blog am Wochenende unter Berufung auf Insider berichtet hatte, Apple wolle sich die Oberfranken für rund 88 Millionen Euro einverleiben. Heckers Aussagen schickten die Papiere am Dienstag allerdings wieder auf Talfahrt, sie verloren rund sechs Prozent.

  • Die aktuellen Top-Themen
Absichtserklärung: Coca-Cola als Kämpfer gegen Fettleibigkeit

Coca-Cola als Kämpfer gegen Fettleibigkeit

Der Zuckergehalt von Softdrinks steht schon lange auf der schwarzen Liste der Gesundheitswächter. Nun wollen US-Hersteller wie Coca-Cola und Pepsi gegen Fettleibigkeit vorgehen - mit kleineren Flaschen.

Nach Rekordstrafe: Verwaltungsratschef von BNP Paribas tritt zurück

Verwaltungsratschef von BNP Paribas tritt zurück

BNP Paribas zieht Konsequenzen aus den vergangenen Monaten: Verwaltungsratschef Baudouin Prot wird seinen Posten laut Medienberichten im Dezember räumen. Über seinen Nachfolger soll am Freitag beraten werden.

  • Business-Lounge
Business-Lounge: Die großen Auftritte der Entscheider

Die großen Auftritte der Entscheider

Premieren, Feste, Symposien oder Jubiläumsfestivitäten – es gibt viele Anlässe, bei denen die Größen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft im Mittelpunkt stehen. Verfolgen Sie die Auftritte in Bildern.

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen  in 36 deutschen Stellenbörsen.
Diese Jobs suchen die Handelsblatt-Leser:
1. Ingenieur   6. Bauingenieur
2. Geschäftsführer   7. Marketing
3. Financial Analyst   8. Jurist
4. Controller   9. Volkswirt
5. Steuerberater   10. Designer