Übernahme
Aurubis schließt Übernahme ab

Der weltweit führende Kupferkonzern hat den Zukauf der Luvata-Gruppe abgeschlossen. Der Kaufpreis liegt zwischen 200 und 220 Millionen Euro.
  • 0

Der weltweit führende Kupferkonzern Aurubis hat den Zukauf eines Teils der Luvata-Gruppe am Donnerstag abgeschlossen. Nun folge eine Integrationsphase von mehreren Monaten, teilte das Unternehmen in Hamburg mit. Aurubis verfüge nunmehr über 16 Produktionsstandorte, vier Dienstleistungszentren und ein ausgedehntes Vertriebssystem für Kupferprodukte in Europa. Das Unternehmen ist in 22 Ländern in Europa, Nordamerika und Asien vertreten und beschäftigt rund 6.200 Mitarbeiter. Die Kartellbehörden in mehreren Ländern und die EU-Kommission hatten der Übernahme zuvor zugestimmt. Der endgültige Kaufpreis für den Luvata-Bereich Rolled Products müsse noch endgültig von Wirtschaftsprüfern ermittelt werden; er liege zwischen 200 und 220 Millionen Euro.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Übernahme: Aurubis schließt Übernahme ab"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%