Übernahme
Salzgitter baut Servicegeschäft aus

Der Stahlhersteller kauft die Stahl-Metall-Service Gesellschaft für Bandverarbeitung und baut somit sein Servicegeschäft aus. Welche Summe der Stahlhersteller für die Übernahme bezahlte, ist nicht bekannt.
  • 0

DüsseldorfDer zweitgrößte deutsche Stahlkonzern Salzgitter baut sein Dienstleistungsgeschäft mit einem Zukauf in Süddeutschland aus. Salzgitter übernehme die Karlsruher Stahl-Metall-Service Gesellschaft für Bandverarbeitung, teilte der MDax-Konzern am Mittwoch mit. Über den Kaufpreis für das 1988 gegründete Unternehmen sei Stillschweigen vereinbart worden. Die Gesellschaft beschäftigte rund 110 Mitarbeiter und habe zuletzt einen Umsatz von 135 Millionen Euro erzielt. Zu den Kunden zählten Unternehmen aus der Automobilindustrie, dem Maschinenbau, der Elektroindustrie sowie der Luft- und Klimatechnik.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Übernahme: Salzgitter baut Servicegeschäft aus"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%