Umfrage
Ifo sieht Kreditklemme bei großen Firmen

Seit Wochen gibt es widersprüchliche Angaben darüber, wie gut oder schlecht Firmen an Kredite kommen. Eigentlich schien es zuletzt zumindest bei Mittelständlern wieder besser auszusehen. Große Unternehmen haben laut dem Ifo-Institut durchaus Probleme.

HB MÜNCHEN. Die großen Unternehmen in Deutschland kommen nach eigener Einschätzung wegen der Zurückhaltung der Banken immer schlechter an Kredite. In einer Umfrage bezeichnete jedes zweite Großunternehmen die Kreditvergabe der Banken als restriktiv, wie das ifo-Institut für Wirtschaftsforschung am Donnerstag in München unter Berufung auf seine monatliche erhobene sogenannte "Kredithürde" mitteilte.

Einen Monat zuvor hatte der Anteil noch bei 44,4 Prozent gelegen. "Bei den Großunternehmen kneift die Kreditklemme, was sich negativ auf die Investitionstätigkeit auswirken dürfte", teilte ifo- Chef Hans-Werner Sinn mit.

Insgesamt stieg der Anteil der Firmen, die die Kreditvergabe der Banken als restriktiv empfanden, von 39,8 im Januar auf 42,5 Prozent im Februar. Am besten mit Geld versorgt fühlten sich demnach die kleineren Unternehmen, hier klagten nur 36,6 Prozent über die Zurückhaltung der Banken. Die Umfrage zur Kreditversorgung basiert auf 4000 Meldungen von Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%