Umsatz stieg auf knapp sechs Milliarden Dollar
Caterpillar hebt Jahresprognosen an

Der niedrigere Kurs des US-Dollar und eine höhere Produktion haben dem US-Hersteller von schweren Bau- und Erdbewegungsmachinen Caterpillar im zweiten Quartal ein Gewinn- und Umsatzplus beschert. Der Konzern erhöhte am Donnerstag erneut seine Prognosen für das Gesamtjahr.

Reuters CHICAGO. Der Netto-Gewinn sei auf 399 Millionen Dollar nach 200 Millionen Dollar vor einem Jahr gestiegen, teilte der in Peoria im US-Bundesstaat Illinois ansässige Konzern am Donnerstag mit. Dies entspreche einem Gewinn je Aktie von 1,15 (Vorjahr 0,58) Dollar. Analysten hatten im Schnitt mit lediglich 66 Cent Gewinn je Aktie gerechnet. Der Umsatz stieg auf 5,93 Milliarden nach 5,29 Milliarden Dollar.

Für 2003 rechnet Caterpillar den Angaben nach mit einem Umsatzanstieg um rund zehn Prozent zum Vorjahr; der Gewinn je Aktie werde zwischen 2,75 bis 2,90 Dollar liegen. Bereits im April hatte Caterpillar den Ausblick für das Gesamtjahr nach oben revidiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%