Umsatzeinbußen in Deutschland
Estee Lauder mit starkem Umsatz- und Gewinnanstieg

Der amerikanische Kosmetikriese Estee Lauder hat im Schlussquartal und im Gesamtjahr 2003/04 (30. Juni) Umsatz und Gewinn dank eines starken Europa-Geschäfts erheblich ausgebaut.

HB NEW YORK. Estee Lauder verdiente im April-Juni-Abschnitt 71,1 Mill. Dollar (57,8 Mio Euro), plus 50,6 Prozent. Dies teilte die in New York ansässige Gesellschaft am Dienstag mit. Der Gewinn pro Aktie erreichte 31 (Vorjahr: 20) Cent.

Der Quartalsumsatz legte um 15,1 Prozent auf 1,4 Mrd. Dollar zu. Der Jahresumsatz erhöhte sich um 13,6 Prozent auf 5,8 Mrd. Dollar. Der Jahresgewinn stieg um 15,4 Prozent auf 342,1 Mill. Dollar und der Gewinn pro Aktie auf 1,48 (1,26) Dollar.

Estee Lauder erhöhte den Jahresumsatz in der Region Europa, Naher Osten und Afrika um 24 Prozent auf 1,9 Mrd. Dollar. Stärkeren Umsätzen in Großbritannien, Spanien, Griechenland und Russland standen Einbußen in Italien, der Schweiz, Deutschland und Frankreich gegenüber. In Nord- und Südamerika stieg der Quartalsumsatz um sieben Prozent und im asiatisch-pazischen Raum um 17 Prozent

.

Estee Lauder geht für die ersten sechs Monate des laufenden Geschäftsjahres von einem Umsatzanstieg von acht bis neun Prozent und einem Gewinn von 95 Cent bis 98 Cent je Aktie aus. Der Jahresumsatz dürfte um sieben bis acht Prozent zulegen. Die Gesellschaft erwartet einen Jahresgewinn von 1,88 Dollar bis 1,93 Dollar je Aktie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%