Umsatzplus im Quartal - Vorsichtiger Ausblick
Michelin startet gut ins Jahr 2004

Europas größter Reifenhersteller Michelin hat einen guten Start ins Jahr 2004 gehabt. Der Umsatz wurde um vier Prozent gesteigert.

HB PARIS. Das französische Unternehmen sieht nach eigenen Angaben eine Belebung der Nachfrage, gab aber mit Hinweis auf deutlich steigende Materialkosten einen vorsichtigen Ausblick. „Das Jahr 2004 begann gut, der Aufwärtstrend bei den Rohmaterial-Preisen veranlassen uns aber zur Vorsicht“, hieß es in dem am Montag in Paris veröffentlichten Quartalsbericht.

Für das erste Quartal wies Michelin einen Umsatz von 3,8 Mrd. € aus. Dies entspricht einem Anstieg um 3,9 % im Vergleich zum Vorjahresumsatz von 3,65 Mrd. €. Analysten hatten den Umsatz zwischen 3,62 und 3,91 Mrd. € erwartet.

Michelin wies darauf hin, dass das Umsatzplus im ersten Quartal wegen einer unerwartet hohen Nachfrage und Einmalfaktoren nicht auf das ganze Jahr hochgerechnet werden könne. Michelin-Chef Edouard Michelin sagte, er sei „auf der Hut“ für 2004, wenn auch der globale Reifenmarkt um ein bis zwei Prozent steigen dürfte. Der Unternehmenschef gab keine genaue Prognose ab. Er wies lediglich darauf hin, dass er mit stark steigenden Materialkosten rechne.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%